Ätherische Öle

Balsam-Tanne - Abies balsamea

Das Öl der Balsam-Tanne ist ein stark antimikrobielles Mittel bei Erkältungen und bei Grippe.
Es wirkt stark abschwellend und schleimlösend. Es ist ein ausgezeichnetes Beruhigungsmittel bei spastischem Husten.

Das Öl kann auch zur Linderung von rheumatischen Schmerzen und Schwellungen helfen. Es hat eine entzündungshemmende Eigenschaft und ist ein Analgetikum (schmerzlinderndes Mittel). Es stimuliert auch die Atemwege, die Nebennieren und das Kreislaufsystem.

Und es kann gegen Schluckauf helfen: Vor kurzem hatte ich Schluckauf, habe mich an dieses Öl erinnert, einige Zeit an ihm gerochen, und der Schluckauf war weg ...



Steckbrief von Balsam-Tanne

Eigenschaften

  • Entzündungshemmend - lindert Entzündungen
  • Antirheumatisch - verhindert und/oder lindert rheumatische Schmerzen und Schwellungen
  • Krampflösend - lindert Spasmen und Krämpfe
  • Stark antiseptisch
  • Abschwellend
  • Stimulierend
  • Wärmend

Emotionale und energetische Eigenschaften

Emotional aufbauend und stabilisierend

Extraktionsmethode:
Wasserdampfdestillation
Chemische Inhaltsstoffe u.a.:
Ester, Monoterpene
Duftrichtung:
Balsamisch, frisch, warm, holzig  

Rezeptvorschlag

Erkältung-Grippe-Mischung

10 Tropfen Balsam-Tanne
5 Tropfen Orange
3 Tropfen Ravintsara
Geben Sie die Zutaten in 30 ml Jojobaöl, vermischen Sie alles gut miteinander, und reiben Sie dann Brust, Rücken und Füße mehrmals täglich damit ein.


Vorsicht

Kann zu Hautreizungen führen.













zum Seitenanfang