Ätherische Öle

Bernsteinöl

Natürlich gibt es kein ätherisches Öl, das man aus Bernstein gewinnen kann, denn Bernstein ist versteinertes Baumharz. Und seit wann ist in einem Stein Öl enthalten... Vielmehr ist Bernsteinöl heutzutage ein Auszug aus einem oder mehreren Baumharzen. Deshalb gibt es viele verschiedene Bernsteinöle, unterschiedlich in Aroma und Qualität.

Es gibt viele Arten von Bernsteinölen auf dem Markt, von denen die meisten synthetische Duftöle oder synthetische Trägeröle enthalten. Der Duft dieser Öle ist sehr unterschiedlich, Bernsteinöl hat sich aber als ein genereller Begriff dafür durchgesetzt. Und so kann man alleine vom Namen Bernsteinöl nichts über den Duft und die Wirkung erfahren.

Das erste und ursprüngliche Bernsteinöl wurde aus Ambra hergestellt, einer wachsartigen Substanz, die man am Meer fand. Ambra galt als eine mythische Substanz. Heute geht man davon aus, dass der Pottwal das Ambra erbricht, und zwar nachdem er Tintenfisch gegessen hat. Dies geschieht deshalb, weil der Tintenfisch die Magenschleimhaut des Wales reizt, der daraufhin Ambra als ein Art Gegenreizmittel produziert. Dieses Ambra ist aber sehr teuer, schon alleine weil es immer weniger Pottwale gibt, und so ist dieses erste, echte Bernsteinöl kaum mehr zu bekommen.

















zum Seitenanfang