Ätherische Öle

Kalmus (Acorus calmus)



Steckbrief von Kalmusöl

Herstellung
Wasserdampfdestillation der Wurzeln

100 - 150 kg ergeben 1 l Öl.

Kalmusöl - Inhaltsstoffe
U.a. Pinen, Asarylaldehyd, Campher, Asaron, Camphen, Eugenol
Wirkung auf die Seele
Hilft seelische Schwächezustände zu überwinden.

Anwendungsgebiete von Kalmusöl

Innere Anwendung von Kalmus
Appetitanregend
Durchblutung
Magen-Darm-Erkrankung
Magenstärkend
Schleimhautentzündungen
Stimulierend

Innere Anwendung mit Arzt besprechen!

Äußere Anwendung von Kalmus
Für Rheumabäder
Zum Gurgeln bei Zahnfleischentzündung
Vertreibt Wanzen und gilt auch als Mottenschutz.

Für Kompressen oder Waschungen Lösung mit fünf Tropfen in einem Glas mit abgekochtem Wasser.


Vorsicht

Es liegen keine Vorsichtsmaßnahmen vor.













zum Seitenanfang