Ätherische Öle

Behandlung von Wunden

Welche ätherische Öle können helfen?

  • Teebaumöl



zurück zum Index




vorheriger Eintrag: Begleittherapie bei der Behandlung von Sterilität

nächster Eintrag: Behandlungen von Wunden






Weitere Einträge bei uns:

Muskelzuckungen
Cajeput, Eukalyptus, Fichte, Kampfer, Kiefer, Lavendel, Minze, Rosmarin, Wacholder, Zypresse



Magenberuhigend
Hopfen



 

 

  • Behandlung von Wunden
  • Behandlungen von Wunden
  • Bei Bronchitis sowie Erkältungen inhalieren
  • Bei Erkältung
  • Bei Fettleibigkeit
  • Bei Hautentzündung als Kompresse
  • Bei Insektenstichen verhindert es Schwellungen u. Schmerzen
  • Bei Magersucht
  • Bei Rheuma als Einreibung
  • Bei Schock seelischem Schmerz
  • Bei schlechter Raumluft
  • Bei stressverursachten Magen-Darm-Beschwerden
  • Beingeschwüre
  • Belastbarkeit
  • Belastungs-Inkontinenz
  • Belebend
  • Belebende Mittel
  • Beleidigt sein
  • Benignes Prostatasyndrom
  • Beruhigend
  • Beruhigend magenwirksam
  • Beruhigende Mittel
  • Beruhigung
  • Beseitigen von schlechtem Geruch an den Händen
  • Beseitigen von üblen Gerüchen

    Mehr Infos:
    Mehr zu Behandlung von Wunden und was man in der Naturheilkunde dagegen tun kann.

     

     

     

    zurück zur Übersicht













  • zum Seitenanfang