Ätherische Öle

Husten

Einreibung bei Husten

Sie benötigen
Einen halben Teelöffel Karottenöl
1 Tropfen Thymianöl
1 Tropfen Ysop
Mischen Sie die einzelnen Zutaten und verteilen Sie sie zwischen den Schlüsselbeinen.

 

Hustenöl
Sie brauchen dazu
1 Tr. Thymianöl
1 Tr. Ysopöl
1/2 TL Karottenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie den Oberkörper damit ein.

Kompressen gegen Husten


1. Möglichkeit
Sie benötigen
  • 3 Tropfen Benzoeöl
  • 2 Tropfen Ysop-Öl
  • 2 Tropfen Eukalyptusöl


2. Möglichkeit
Sie benötigen
  • 2 Tropfen Thymianöl
  • 2 Tropfen Pfefferminzöl


3. Möglichkeit
Sie benötigen
  • 2 Tropfen Cajeputöl
  • 4 Tropfen Bergamotteöl
  • 2 Tropfen Myrteöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie in eine Schüssel warmes Wasser, tränken Sie dann ein Tuch damit befeuchten und legen Sie dieses Tuch dann auf Ihren Brustkorb auf.






Hilfe gegen Keuchhusten


Sie benötigen
  • 8 Tropfen Zypressenöl
  • Einen Teelöffel Haselnussöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie Ihren Oberkörper mehrmals am Tag damit ein. 


Keuchhusten
Sie brauchen dazu
1/2 TL Kokosnussöl
5 Tr. Zypressenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie den Oberkörper damit ein.

Linderung bei Bronchitis

Sie benötigen
-1 Teelöffel Schwarzkümmelöl
-2 Tropfen Eukalyptus radiata
-2 Tropfen Alantwurzel

Mischen Sie die einzelnen Zutaten und reiben Sie sie auf den Brustkorb auf, dies lindert den Husten.

Eukalyptus zusammen mit Wasserdampf ist das ideale Mittel, um einer Bronchitis vorzubeugen.

 

Eine Zitronen-Pfefferminz-Inhalation bei Husten
Sie vermischen dazu
5 Tropfen Zitronenöl
5 Tropfen Minzöl
5 Tropfen Lavendelöl
5 Tropfen Teebaumöl
5 Tropfen Thymianöl

Geben Sie zur Inhalation 5 Tropfen davon in einen Liter kochendes Wasser und atmen Sie die aufsteigenden Dämpfe ein.
Diese Inhalation hilft gegen die Brustschmerz beim Husten, zudem heilt eine Bronchitis besser ab. Inhalieren Sie drei Mal am Tag damit.


Kompressen gegen Husten

1. Möglichkeit
Sie benötigen
  • 3 Tropfen Benzoeöl
  • 2 Tropfen Ysop-Öl
  • 2 Tropfen Eukalyptusöl

2. Möglichkeit
Sie benötigen
  • 2 Tropfen Thymianöl
  • 2 Tropfen Pfefferminzöl

3. Möglichkeit
Sie benötigen
  • 2 Tropfen Cajeputöl
  • 4 Tropfen Bergamotteöl
  • 2 Tropfen Myrteöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie in eine Schüssel warmes Wasser, tränken Sie dann ein Tuch damit befeuchten und legen Sie dieses Tuch dann auf Ihren Brustkorb auf.














zum Seitenanfang