Ätherische Öle - Aromatherapie


Bindegewebsschwäche - Cellulite - Cellulitis

Vor allem Frauen leiden häufig unter zu schwachem Bindegewebe. An Oberschenkeln, Hüften und Po sowie manchmal auch an den Oberarmen zeigt sich dann die typische Orangenhaut, die Cellulite.

Ursache für schwaches Bindegewebe ist meist, jedoch nicht immer, Übergewicht. Denn auch schlanke Frauen können Orangenhaut haben, da die Veranlagung dazu angeboren ist.


Ätherische Öle gegen Bindegewebsschwäche

Orange, Bitterorange, Clementine, Geranium, Immortelle, Minze, Myrte, Rose, Rosmarin, Wacholder, Weihrauch, Zypresse, Fenchel, Lavendel, Oregano, Grapefruit, Salbei


Rezepte und Anwendung

Massageöl
Diese Ölmischung können Sie sehr gut nach dem Duschen einmassieren, eventuell auch mit einem Luffahandschuh. Massieren Sie in kleinen kreisenden Bewegungen von unten nach oben und von außen nach innen. Wichtig für den Erfolg der Massagen ist die regelmäßige Anwendung morgens und abends.

Zutaten: 8 Tr. Orange, 6 Tr. Zypresse und 4 Tr. Wacholder auf 50 ml Jojobaöl.

Badezusatz
Hier verbinden sich Therapie und Pflege auf besonders angenehme Weise: durch ein wohltuendes Vollbad mit duftenden Essenzen, die das Bindegewebe kräftigen.

Zutaten: 2 Tr. Orange, 6 Tr. Wacholder, 2 Tr. Grapefruit und 2 Tr. Zypresse auf 1/2 Becher Sahne.

Ergänzende Maßnahmen
Bindegewebe wird fester, wenn es regelmäßig gut durchblutet wird, beispielsweise durch Wechselduschen, Sauna und natürlich durch Sport und Gymnastik.