Ätherische Öle - Aromatherapie


Entspannendes Bad

Nehmen Sie für ein entspannendes Bad

  • 4 Tropfen Lavendelöl
  • 2 Tropfen Melissenöl

Es wird empfohlen, zusätzlich zu den Öles 100 ml Sahne in das Badewasser zu geben, da dann die Haut besonders sanft gepflegt wird.


Ein entspannendes Massageöl

Nehmen Sie als Grundstoff 100 ml kalt gepresstes Pflanzenöl und vermischen Sie dies mit:
  • 4 Tropfen Muskatellersalbei-Öl
  • 4 Tropfen Palmarosaöl
  • 3 Tropfen Rosengeranien-Öl
  • 2 Tropfen Ylang-Ylang-Öl

Ein entspannendes Lavendel-Honig-Bad
Wussten Sie schon, dass Honig eine beruhigende Wirkung hat?
Kombiniert mit reinen ätherischen Ölen wie das des Lavendels, es ist eine wunderbar entspannende Badekur. Probieren Sie es gleich heute Abend!

Sie brauchen dazu
60 ml Honig
5 Tropfen Lavendel
Alles gut mischen und 2 Esslöffel davon dem Badewasser zugeben.

Zur Entspannung
Diese Mischung ist für Entspannung und für den Stressabbau.
Sie entspannt das Gewebe, Muskeln und Gelenke.

Mischen Sie die folgenden ätherischen Ölen in 30ml Trägeröl Ihrer Wahl
Massagen können nach Wunsch durchgeführt werden.
Kann auch als Badeöl verwendet werden.

Zutaten
3 Tropfen Lavendel
3 Tropfen Mandarine
3 Tropfen Majoran
1 Tropfen Kamille
Entspannung in einem warmen duftenden Bad zu finden ist relativ leicht, wenn man die richtige Mischung hat. Diese Mischung verbessert zusätzlich die Konzentration und stärkt die Intuition.

Entspannendes Bad


-2 Tr. Lavendelöl
-2 Tr. Neroliöl
-2 Tr. Salbeiöl
-2 EL Sahne
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie einem Vollbad bei.

Beruhigendes Bad


-5 Tr. Lavendelöl
-2 Tr. Kamilleöl
-2 Tr. Orangenöl
-3 Tr. Basilikumöl
-2 EL Sahne
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie einem Vollbad bei.