Ätherische Öle - Aromatherapie


Bei Erkältung und Grippe

Inhalation bei Erkältung

Auf einen Liter Wasser:

    • 2 Tropfen Eukalyptus
    • 2 Tropfen Teebaum

Geben Sie die Öle in das Wasser und inhalieren Sie sie.

Gegen Erkältung und Grippe
Folgende Öle helfen besonders gut gegen Erkältung und Grippe, auch vorbeugend:
Ravensara, Eukalyptus und Teebaum.

Geben Sie 10 Tropfen jedes Öles, ob einzeln oder in einer Mischung, auf einen Esslöffel Trägeröl und massieren Sie den oberen Brustbereich und den Rücken damit ein.
Sie können auch 3 Tropfen davon auf ein Taschentuch geben und dann die Dämpfe einatmen, dann die Luft anhalten und wieder ausatmen.


Massagemischung in der Erkältungszeit für Kleinkindern
Sie brauchen dazu
20 ml Kokosnussöl
1 Tr. Lavendelöl
1 Tr. Bergamotteöl
1 Tr. Zedernholzöl
1 Tr. Angelikawurzelöl
1 Tr. Teebaumöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie den ganzen Körper damit ein.


Erkältungs-Duftmischung
Sie brauchen dazu:
Pfefferminze - 20 Tropfen
Eukalyptus globulus - 40 Tropfen
Rosmarin - 80 Tropfen
Kiefer Nadel -5 Tropfen
Eukalyptus radiata 40 Tropfen
Muskat - 5 Tropfen
Zedernholz - 5 Tropfen
Thymian Linalool - 5 Tropfen

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander. Dann in einer Glasflasche aufbewahren.
Die Mischung eignet sich für die Duftlampe, einen Diffusor, einen Inhalator, in einem Trägeröl auch als Einreibung oder Massageöl.
Geben Sie nicht mehr als 18 Tropfen pro 30 ml Trägeröl (Jojobaöl.)
Das entspricht einer ca. 3%igen Verdünnung.
Bei Kindern sollte man nur 12 Tropfen pro 30 ml Trägeröl verwenden.
Einige Tropfen der Mischung auf die Brust einreiben.

Nicht bei Kleinkindern unter 2 Jahren verwenden - Pfefferminze und Eukalyptus eignen sich nicht uneingeschränkt für Kleinkinder.

 

Eine Einreibung gegen Erkältungen


Sie benötigen
  • 2 Tropfen Lavendelöl
  • 2 Tropfen Kiefernöl
  • 1 Teelöffel Macadamianussöl

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und verrieben Sie die Mischung auf dem Solar Plexus.


Grippe vorbeugend


Sie benötigen
  • 2 Tropfen Eukalyptusöl
  • 2 Tropfen Latschenkieferöl
  • 1 Teelöffel Algenöl
  • 1 Tropfen Pfefferminzöl

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie damit Ihren Brustkorb und Ihren Nacken ein.


Grippe vorbeugend


Sie benötigen
3 Tropfen Teebaumöl
2 Tropfen Thymianöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie einem Vollbad bei. Baden Sie darin, bevor Sie zu Bett gehen.


Abwehrkräfte steigern, Erkältungen vorbeugen


Sie benötigen dazu:
Vermischen Sie eine Tasse warmes Wasser und einen halben Teelöffel Meersalz, geben Sie dazu 1 Tropfen Niaouli.
Gurgeln Sie damit.




Hilfe bei einer verschnupften Nase

Sie benötigen
1 Tropfen Eukalyptus radiata
1 Tropfen Pfefferminze
Mischen Sie die einzelnen Zutaten und geben Sie etwas davon auf ein Taschentuch. Damit inhalieren.

Hilfe bei einer Schnupfennase
Sie brauchen dazu
1 Tr. Eukalyptusöl
1 Tr. Pfefferminzöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und schnüffeln Sie daran.

Hilfe bei einer verstopften Nase

Sie benötigen
1 Teelöffel Macadamianussöl
1 Tropfen Kiefernöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten und geben Sie ein zwei Tropfen auf Ihre Mittelfingerkuppen. Dann der Nase entlang einmassieren.

Sie benötigen
  • 2 Tropfen Ravensaraöl
  • 2 Tropfen Eukalyptusöl
  • Einen Teelöffel Honig
  • 100 ml lauwarmes Wasser
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und gurgeln so oft Sie können damit.

Saubere Luft
Sie brauchen dazu
1 Tr. Kardamomöl
1 Tr. Nelkenöl
1 Tr. Ravensaraöl
1 Tr. Anisöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduftet Sie ihre Wohnräume damit.
Die Mischung desinfiziert die Raumluft.

Massagemischung in der Erkältungszeit für Kleinkindern
Sie brauchen dazu
20 ml Kokosnussöl
1 Tr. Lavendelöl
1 Tr. Bergamotteöl
1 Tr. Zedernholzöl
1 Tr. Angelikawurzelöl
1 Tr. Teebaumöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie den ganzen Körper damit ein.

Steigert die Abwehrkräfte
Sie brauchen dazu
1 Tr. Cajeputöl
1 Tr. Kiefernöl
1 Tr. Teebaumöl
1/2 Esslöffel Salz
1/2 Esslöffel Honig
1 Tr. Niaouliöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie einem Vollbad bei. Auch in der Sauna geeignet.

Immunsystem stärkende Mischung
Sie brauchen dazu
2 Tr. Lorbeeröl
2 Tr. Teebaumöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduftet Sie ihre Wohnräume damit.

In der Erkältungszeit
Sie brauchen dazu
2 TL Karottenöl
2 Tr. Cistrosenöl
3 Tr. Teebaumöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie die Brust damit ein.

Für mehr Widerstandskraft bei Kleinkindern


Sie benötigen dazu:
20 ml Kokosnussöl
  • 1 Tropfen Bergamotteöl
  • 2 Tropfen Teebaumöl
  • 1 Tropfen Angelikawurzel
  • 1 Tropfen Zedernholzöl
  • 2 Tropfen Lavendelöl
Bei der Massage mit diesem Öl werden nicht nur die körperlichen Abwehrkräfte gestärkt, sondern auch Stoffwechsel und Blutzirkulation angekurbelt und Verspannungen gelockert.




Stärkung der Abwehrkräfte


Sie benötigen dazu:
  • Einen halben Esslöffel Honig
  • Einen halben Esslöffel Salz
  • 2 Tropfen Teebaumöl
  • 1 Tropfen Cajeputöl
  • 1 Tropfen Niaouli
  • 2 Tropfen Kiefernöl

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie einem Vollbad bei.

Eine Einreibung gegen Erkältungen


Sie benötigen
  • 2 Tropfen Lavendelöl 
  • 2 Tropfen Kiefernöl
  • 1 Teelöffel Macadamianussöl

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und verrieben Sie die Mischung auf dem Solar Plexus.