Ätherische Öle

Konzentrationsprobleme

Unter dieser, für unsere hektische Zeit typischen Krankheit leiden bereits Schulkinder. Unkonzentrierte Menschen können nicht lange bei einer Sache bleiben. Ihre Gedanken springen ohne einheitliche Linie von Objekt zu Objekt.

Sehr häufig gehen mit Konzentrationsmangel auch andere nervöse Störungen einher - beispielsweise Schlaflosigkeit, Unruhe, Vergesslichkeit und Lernschwäche. Hinter all diesen Beschwerden verstecken sich meist seelische Konflikte, Partnerstress oder Überforderung.

Ätherische Öle gegen Konzentrationsprobleme

Basilikum, Lorbeer, Wacholder, Rosmarin, Majoran, Thymian, Nelke, Pfeffer, alle Minzarten, Bergamotte, Geranium, Limette, Verbena, Zitrone, Litsea cubeba, Salbei, Ysop, Lavendel spica, Cajeput, Eukalyptus, Tannenzapfen, Myrte, Zirbelkiefer, Zypresse.

 

Rezepte und Anwendungen

Anwendungen mit Duftlampe helfen hier besonders gut.

Raumduft für Kinder
Hilft bei den Schularbeiten. Zutaten: 3 Tropfen Zitrone und 3 Tr. Zypresse.

Duftlampe
Damit Sie besser bei der Sache sind.
Zutaten: Je 3 Tr. Wacholder, Basilikum und Bergamotte. Für besseres geistiges Arbeiten. Zutaten: 5 Tr. Verbena und 5 Tr. Rosmarin.

Für die Konzentration

Sie benötigen dazu:
  • 1 Tropfen Sandelholzöl
  • 1 Tropfen Galbanumöl

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie die Schläfen damit ein.

Für mehr Aufmerksamkeit

Sie benötigen dazu:
1 Tropfen Zitronenöl
Den sie auf Ihre Handfläche tropfen und die Dämpfe inhalieren.

- Bessere Konzentration
Sie brauchen dazu
2 Tr. Galbanumöl
2 Tr. Sandelholzöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihre Schläfen damit ein.

Duftlampenmischung Konzentration
1 Tr. Pfefferminzöl
1 Tr. Zitronenöl
3 Tr. Melissenöl
3 Tr. Limettenöl
6 Tr. Ysopöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduftet Sie ihre Wohnräume damit.


Soforthilfe
Vor einer wichtigen Besprechung und immer dann, wenn Sie einen klaren Kopf brauchen: Geben Sie einige Tr. Pfefferminz- oder Basilikumöl auf ein Taschentuch und inhalieren den Duft.

Ergänzende Maßnahmen
Um die Gedanken besser zu bündeln, sollten Sie sich von Seelenballast befreien, der Ihre Aufmerksamkeit im wahrsten Sinne auffrisst. Versuchen Sie, Ihre privaten und beruflichen Verhältnisse zu klären. Ein pflanzliches Mittel gegen Konzentrationsschwäche ist Ginseng (aus der Apotheke). Lassen Sie auch unbedingt vom Arzt abklären, ob Durchblutungsstörungen im Gehirn hinter Ihren Konzentrationsstörungen stecken.


 
















zum Seitenanfang